Warum ich tue, was ich tue

Früher habe ich immer gedacht, nur Menschen mit psychischen Erkrankungen brauchen einen Therapeuten. Heute weiß ich: Sich selbst besser kennenzulernen ist mit das größte Geschenk, das wir uns machen können, unabhängig davon, ob wir nun psychische Probleme haben oder einfach ein noch glücklicheres Leben führen möchten.

Im Jahr 2018 habe ich mir meinen Traum von der Arbeit in eigener Praxis erfüllt. Bis dahin war es ein langer Weg. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es sich lohnt der eigenen Begeisterung zu folgen und sich klar zu machen, dass unsere Lebenszeit begrenzt ist. Es ist wichtig jetzt die Verantwortung für die Gestaltung unseres weiteren Lebens zu übernehmen.  Ich sehe es dabei als meine Aufgabe an,  Sie wieder in Kontakt mit Ihrer inneren Stimme zu bringen, die zu jeder Zeit weiß, was für Sie das Beste ist.

Meine bisherigen Stationen

  • seit 2018 selbstständig in eigener Praxis
  • 2017 - 2019 Ausbildung Humanistische Psychotherapie
  • 2017 Anerkennung als Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • 2012 - 2019 Anstellung als Psychologin in onkologischer Rehaklinik
  • 2006 - 2012 Studium Diplom-Psychologie (Universität Hamburg)
  • 2003 - 2005 Ausbildung zur Bankkauffrau